Rezension zu „Sehende Hände“ von Bi Feiyu

Bi Feiyu hat nach eigenen Angeben 25 Jahre recherchiert, um diesen Roman zu seiner Zufriedenheit zu verfassen. Er selbst ist nicht blind, hat aber umfassende Recherchen zum Thema durchgeführt.

Herausgekommen ist ein Roman, bei dem die Kunst des Massierens der Blinden, die „Tuina-Massage“, im Vordergrund steht. Dies ist in China recht verbreitet.

Der Autor stellt die blinden Masseure in den Mittelpunkt des Geschehens. Wang Daifu wechselt mit seiner ebenso blinden Freundin in ein Massage-Zentrum nach Nanjing. Dort ist ein alter Freund von ihm Chef. Gemeinsam mit Wang lernt der Leser nach und nach die weiteren Blinden und Sehenden kennen, die im Massage-Zentrum arbeiten.

Die Kapitel widmen sich immer ein oder zwei der Personen ausführlicher. Man lernt die Menschen als Leser wunderbar kennen, erfährt, wie sie blind wurden, oder wie sie ihr Leben schon immer blind meisterten.

Zwar erzählt der Autor einfühlsam, doch für meinen Geschmack an vielen Stellen zu lehrmeisterhaft. Da er so lange recherchiert hat, stellt er sein Wissen als DAS Wissen hin und heraus kommen Behauptungen, die entweder alle Sehenden oder alle Blinden über einen Kamm scheren.

Dies ist jedoch der einzige Kritikpunkt an dem ansonsten höchst gelungenen Roman. Es macht Spaß, in diese fremde Welt im fremden China einzutauchen und die Geschichten der Masseure zu verfolgen, in denen Liebe und Schmerz nicht fehlen.

viersterne

Sehende Haende von Bi Feiyu

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag

ISBN: 978-3-89667-565-1

Erschienen: 25.04.2016

Blessing Verlag

Zur Buchseite des Verlags

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s