Title Tuesday #4

titletuesday


Ich liebe schöne Buchtitel! Wenn ich mich dazu entscheide, ein Buch zu lesen, gehe ich in der Regel zuerst nach dem Titel des Buches. Cover, Autor und Klappentext sind da zweitrangig. Und weil sie einfach so schön sind, möchte ich euch nun jeden Dienstag ein Buch mit einem besonderen Titel vorstellen.

Ihr wollt mitmachen? Ganz einfach! Schnappt euch das Banner und fügt es in euren Beitrag ein. Verlinkt meine Seite, damit alle, die auch gerne teilnehmen würden, die Regeln erfahren.

Und hier sind die drei goldenen Regeln, von denen mindestens eine erfüllt sein sollte.

  • Euer Buch hat einen Titel, der außergewöhnlich, schön, abstrus, genial, geheimnisvoll, spannend, wichtig, verrückt, lustig, vielversprechend, ausdrucksstark, mehrdeutig, herzergreifend oder etwa alles auf einmal ist.
  • Ihr habt eine Reihe entdeckt, in der die einzelnen Titel wunderbar zusammenpassen.
  • Der Titel eures vorgestellten Buches ist optisch besonders schön gestaltet.

Wenn einer der drei Punkte auf euer Buch zutrifft, seid ihr goldrichtig!
Ihr könnt gerne in einem Kommentar euren Beitrag verlinken, damit wir uns besser untereinander austauschen und viele tolle Bücher entdecken können. Nach Freischaltung erscheint euer Link in der Liste! Natürlich dürft ihr auch dazu schreiben, was ihr an dem Titel so mögt. Das Buch müsst ihr nicht gelesen haben, es kann auch einfach auf eurer Wunschliste stehen.

Hier ist mein Titel der Woche:

„Hard-boiled Wonderland und das Ende der Welt“ von Haruki Murakami

image

Haruki Murakami ist mein absoluter Lieblingsschriftsteller und ich bin noch von keinem seiner Werke enttäuscht worden -auch ohne Nobelpreis 😉

Viele seiner Bücher haben ebenso abstruse Titel wie der Inhalt und besonders mag ich an seinen Büchern, dass man sich irgendwann zwischen Fantasie und Wirklichkeit verirrt.

Das heutige Buch ist sehr zu empfehlen. Hier die Verlagsbeschreibung:

Tokyo, ferne Gegenwart: Zwischen Wirklichkeit und virtueller Realität. Datendiebstahl ist an der Tagesordnung: Einem genialen greisen Wissenschaftler ist es gelungen, bei einer Gruppe professioneller Datenfälscher eine Gehirnwäsche durchzuführen. Er entnimmt ihnen Informationen, die er in Gehirne von unwissenden Versuchspersonen einspeist. Der 35-jährige Held und Ich-Erzähler ist der Einzige, der die Prozedur überlebt. Fortan versucht er, die dunklen Machenschaften des Professors mit allen Mitteln zu durchkreuzen …

Zur Website des Buches

Wie gefällt euch der Titel? Was ist euer Titel der Woche?

  1. Corly
  2. Tarlucy

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Title Tuesday #4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s