Dekoidee – Ein Stern aus einem Buch: Ergebnis und Tipps

Endlich habe ich meinen kürzlich vorgestellten Dekotipp auch selbst ausprobiert und hier ist das Ergebnis:

2015-10-25_13.39.43

Gefällt euch der Stern? Dann folgt mir gerne auf meiner FB-Seite:

facebookicon

Das Falten des Sterns ist eigentlich gar nicht schwierig, hat aber seine Zeit gedauert! Daher habe ich auch nicht in einem Schritt alles gefaltet, sondern zwischendurch mal Pause gemacht. 🙂

Mit ein paar hilfreichen Änderungen im Vergleich zur Anleitung im Video, kommt man dabei auch nicht durcheinander. Ich habe für euch ein paar Fotos gemacht, damit ihr sehen könnt, wie mein Stern entstanden ist!

Zunächst habe ich mir ein altes Buch aus den Siebzigern mit einem schönen Einband gesucht, von dem ich weiß, dass es niemand mehr lesen wird (auch wenn das Buch genau genommen nicht kaputt geht, weil die Seiten „nur“ geknickt werden, trotzdem – ein komisches Gefühl war der erste Knick 😉 ).

2015-10-25_13.47.37

Ich habe mir die Vorlage „Stern“ ausgesucht. Da mich die Fülle an Linien erstmal erschlagen hat und mich der Tipp mit dem Durchstreichen der Linien aus dem Video nicht überzeugt hat, habe ich stattdessen die Linien in Fünferschritten abwechselnd blau und grün markiert. So bin ich beim Falten nie durcheinandergekommen und konnte mich in der Vorlage sehr gut orientieren.

Mein zweiter wichtiger Tipp: Viel einfacher, als die Seiten per Augenmaß zu falten ist es, wenn man ein Geodreieck oder Lineal an der Linie anlegt. So kann man immer gerade falten und hat es dadurch viel leichter:

2015-10-25_13.46.27

2015-10-25_13.45.45

2015-10-25_13.44.41

Irgendwann ist man dann auch endlich fertig! Aber da man stets einen Fortschritt sieht, fand ich das Falten nicht langwierig.

2015-10-25_13.39.43

Da der Stern so schön zu Weihnachten passt, werde ich noch ein paar mehr Sterne herstellen und verschenken. Ich habe mir auch schon überlegt, dass man den Einband noch mit Geschenkpapier umkleben könnte, wenn er mal nicht so schön ist, oder um einfach das Thema „Weihnachten“ durch weihnachtliches Geschenkpapier noch zu betonen.

Wie gefällt euch der Stern?

Folgen per Facebook

Folgen per Twitter

Advertisements

10 Gedanken zu “Dekoidee – Ein Stern aus einem Buch: Ergebnis und Tipps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s